Seminar:

Lauf-Training nach Oleg Lohnes

Warum 10 km joggen, wenn 1 km entspanntes Laufen nach Oleg Lohnes eine viel bessere Wirkung erzielen kann?

Ohne Anstrengung wird bei diesem Lauf-Training die Ganzkörpermuskulatur trainiert und Energie aufgetankt. Schon 15 Min. Training reichen aus, um die volle Wirkung zu erzielen (auch zu hause möglich – Platzbedarf 5-10 m Laufstrecke).

Dauer: 2 Stunden
Bekleidung: Bitte angemessene Sportbekleidung T-Shirt, Hose und Schuhe mitbringen

Erfahrungsbericht:

Hallo Oleg,
die Umsetzung Deiner Lauf- und Walkingtechnik war filmreif.
Folgendes geschah…
Nach einiger Zeit, nachdem ich bei Dir am Lauftraining teilnahm, fragte mich meine Freundin nach der Teilnahme an einem 5 oder 10 km Lauf für einen guten Zweck.
Bei der Frage fing ich schon an zu schwitzen, da ich seit über einem Jahr keinerlei sportliche Aktivitäten oder Ähnliches unternommen hatte.
Sie meinte, es ginge nur um die Teilnahme, jedoch stellte sich heraus, daß ganze Teams aus der sportlichen Sparte und wirklich gut trainierte Läufer teilnahmen.
Man beachte, meine Freundin ist Nordic Walking TRAINERIN und Kursleiterin für Indoor- und Outdoor-Sport.
Ich war schon stark eingeschüchtert von diesen durchtrainierten und professionell gekleideten Teilnehmern. Das einzig sportliche Kleidungsstück an mir waren meine Turnschuhe. Als Nichtsportler verfügte ich weder über Kleidungsstücke mit super atmungsaktiven Membranen, Hightech Puls-Distanzüberwachungsuhren oder isotonischen Powerdrinks. Auch unternahm ich keinerlei Vorbereitungen.
Ebenso war ich sehr beeindruckt von dieser Meute und beruhigte meine Gedanken, daß mich ja eh keiner kennt und egal ist, ob ich als letzter Läufer durch das Ziel komme, falls ich überhaupt ankomme.
Nun ja, der Startschuß für den 5 und 10 Kilometer Joggen oder Walken war gut hörbar, und die Meute bewegte sich aus dem Stadion zur Laufstrecke ( Männer und Frauen waren in Gruppen und Laufstil unterteilt) ich nahm an der Walking Gruppe teil.
Meine Freundin erklärte mir, daß ich erst langsam walken soll und erst später das Tempo anziehe, damit die Kräfteverteilung bis zum Ziel reicht.
OK, sie ist ja der Profi, also laufe ich ihr Tempo, Seite an Seite. Es überholten uns immer mehr Leute, und nachdem ich ein Blick zurückwarf, um zu schauen, wieviel Leute noch hinter uns sind, stellte ich fest, wir waren im letzten Drittel fast die letzten.
Ich erinnerte mich an Dein Lauf- und Walking-training und was Du gesagt hattest und dachte: PERFEKT, das probiere ich jetzt aus…. und genau das tat ich.
Ein kurzer Blick zu meiner Freundin mit den Worten „ ich will mal was ausprobieren“ veränderte ich meine Körperposition und den Ablauf der Armbewegung und Füße wie DU es uns im Kurs gezeigt hattest.
In kürzester Zeit hatte ich den ersten Teil der weit vor mir liegenden Walker eingeholt, und es machte Spaß, nun wollte ich mal schauen ,wie lange es dauert, bis ich die Nächsten eingeholt habe, und erhöhte das Tempo, indem ich es genauso machte wie Du sagtest …Auf der Streckendistanz gab es riesige Lücken, bis ich wieder eine Person sichtete und das Tempo sofort erhöhte, weil ich wissen wollte, ob ich diese Teilnehmerin auch noch einholen konnte. Dann kam der Eingang des Stadions, und ich sah im Zieleinlauf eine Person vor mir Richtung Ziellinie. Ich wurde mit einem riesen Applaus begrüßt und auf der Stadionleinwand übertragen.
Stell Dir vor,. ich war 2ter und es war mir nicht bewusst!!!
Mit Deiner angewandten Technik stellte sich sofort ein Dauergrinsen bei mir ein, und ich wurde von Kilometer zu Kilometer fitter. Die anderen quälten sich bis ans Ziel und hatten KEINE entspannten Gesichtsausdrücke; sie ließen sich an der Ziellinie völlig erschöpft fallen … und ich dachte nur: WOW, eigentlich könnte man die Runde nochmal laufen, so viel Energie hatte ich.
Oleg, ich danke Dir, daß Du diese Lauftechnik entwickelt hast und verstehe jetzt, was Deine Worte bedeuten: „MINIMALER AUFWAND-MAXIMALE WIRKUNG“
Ich muß jetzt noch grinsen, wie sich die Teilnehmer abgemüht haben, verbissene Gesichtszüge erkennbar waren und ihre Puste von Meter zu Meter weniger wurde und ich Schritt für Schritt fitter, gutgelaunter und gelassener(Dein Walking-und Lauftraining verursacht bei mir in kürzester Zeit ein Glücksgrinsen).
(Übrigens stand meine Freundin bereits im Stadion, weil sie ihren Lauf vorzeitig beendete … da es ihr nicht so gut ginge… Einige Wochen später berichtete sie von ihrer erfolgreichen Teilnahme am Stadtlauf, wozu ich keine Einladung oder Hinweis bekam)
Auch die eigene Erfahrung zu machen, daß durch Deine Walking- und Lauftechnik im Körper ein ganz anderes Zusammenspiel von Muskulatur, Durchblutung, Glückshormone stattfindet und der Körper sich während deiner angewandten Methoden lebendiger und leichter fühlt ist einmalig. Welche Sportart gibt es bei der ich während der Anwendung/Umsetzung eine Körperregeneration stattfindet? Die Methoden jederzeit und überall ohne Leistungs- Wettkampf druck zum Wohle meiner gesamten Gesundheit anwenden kann? Das ALLERBESTE ist dass man bei Deiner Walking und Laufmethode richtig viel Energie tankt und fit wird statt ausgepowert und erschöpft. Besonders klasse ist auch dieses GUTE LAUNE Gefühl
Apropo erschöpft, … sitze ich zu lange am Computer werde ich müde und meine Augendruck steigt und die Sehfähigkeit geht zurück… auch hier wende ich für einen kurzen Moment Deine Lauftechnik oder Walkingtechnik an oder kombiniere die beiden Methoden… in kürzester Zeit verschwindet die Müdigkeit, der Druck in den Augen und meine Konzentration, Leistungsfähigkeit verbessert sich umgehend ohne dass ich erst etliche Kilometer trainieren muss … verschwitzt bin, in ein Studio oder Wald fahre, eine Profiausstattung/Kleidung besitzen muss … (Deine Methoden funktionieren mit jedem Outfit 😉 sogar mit Absatzschuhen im Büro)
Es wäre super, wenn viele Menschen Deine Lauf- oder Walkingtechnik lernen und den gesundheitlichen, regenerativen Nutzen mit dem Gute Laune Bonus erleben (aus heutiger Sicht und meinem heutigen Verständnis sind diese Techniken unbezahlbar).
Meine Telefonnummer kannst Du gerne an Zweifler/Skeptiker und den interessierten Menschen weitergeben.
Silvia

Termine für Lauf-Training nach Oleg Lohnes


Termine für alle Veranstaltungen

<< November 2017 >>
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3