Vertrags – Teilnahmebedingungen

I. Anmeldung

  1. Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt durch Bestätigung der Teilnahmebedingungen und gilt damit als verbindlich. Meldet ein Teilnehmer weitere Teilnehmer mit an, ist er für diese Anmeldungen persönlich verantwortlich und haftbar. Als Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Email von der Oleg Lohnes Therapeutikum GmbH.
  2. Für das Zustandekommen des Kurses ist eine Mindestbeteiligung erforderlich. Im Fall des Nichterreichens der erforderlichen Mindestbeteiligung werden eventuell bereits gezahlte Beträge zurückerstattet und es besteht kein Anspruch auf Schadensersatz.

II. Stornierung und Kündigung

  1. Eine Kündigung bis zu 15 Tage vor Kursbeginn ist jederzeit möglich und hat schriftlich zu erfolgen. Bereits bezahlte Kursgebühren werden ohne Abzug zurück erstattet. Erfolgt die schriftliche Kündigung jedoch 14 Tage vor Seminarbeginn, berechnen wir eine Stornogebühr von 50% der Kursgebühr.
  2. Wird eine Anmeldung am Tage des Veranstaltungsbeginns zurückgezogen oder erscheint ein gemeldeter Teilnehmer nicht zur Veranstaltung, ist grundsätzlich die volle Gebühr fällig und es entsteht kein Anspruch auf Erstattung bereits bezahlter Beträge.
  3. Kann ein Teilnehmer wegen eines nachgewiesenen wichtigen Grundes oder bei attestierter Krankheit nicht am Kurs teilnehmen oder beendet den Kurs vorzeitig, hat der Teilnehmer Anspruch auf Rückerstattung des vollen Betrages bzw. Anspruch auf anteilige Rückerstattung seiner bereits geleisteten Zahlungen. Dem Teilnehmer bleibt es freigestellt, die versäumten Kursstunden in einem späteren Kurs nachzuholen und die Rückerstattung nicht zurück zu fordern.

III. Unterrichtszeit und –ort

  1. Das Überwechseln in einen anderen Kurs ist nur nach Rücksprache mit dem Geschäftsführer der GmbH möglich.
  2. Änderungen von Unterrichtszeiten und des Unterrichtsortes, die im Laufe des Kurses erforderlich werden, bleiben vorbehalten.

IV. Aufzeichnungen und Unterlagen

  1. Die Teilnehmer bestätigen vor Beginn des Seminars mit Ihrer Unterschrift, daß sie die Ausbildungsinhalte der Vorträge, Seminare und Kurse von Oleg Lohnes nicht für kommerzielle Zwecke in Form von Bild, Ton und Schriftstücken veröffentlichen werden. Die in den Vorträgen, Seminaren und Kursen verteilten Unterlagen von Oleg Lohnes bzw. der Oleg Lohnes Therapeutikum GmbH sowie die handschriftlichen Notizen und Unterlagen der Teilnehmer dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung vervielfältigt oder weitergegeben werden.

V. Haftung

  1. Mit Ausnahme des Vorliegens von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit übernimmt die GmbH keine Haftung für Schäden und Unfälle jeder Art sowie bei Verlust von persönlichem Eigentum.

VI. Schlussbestimmungen

  1. Nebenabreden bedürfen zusätzlich der Schriftform.
  2. Für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird der Gerichtsstand Mainz vereinbart.
  3. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

Vertrags- und Teilnahmebedingungen als PDF zum herunterladen und ausdrucken