Seminar:

Die richtige Verhandlung mit ‚‚schwierigen‘‘ Geschäftspartnern

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist Studiengang Kurs 1.

Bei Interesse zum Kursinhalt melden Sie sich bitte unter 0049 6132 43 200.
Oleg Lohnes kann dann persönlich erklären um was es in diesem Kurs genau geht und Fragen dazu beantworten.

Erfahrungsberichte:

Lieber Oleg,

das letzte Seminar-Wochenende hat mir sehr geholfen.
Durch meine allmonatlichen Schmerzen, die mich sonst stets für 2 Tage zur Ruhe zwangen, hatte ich eine besondere Herausforderung.
In vorherigen Seminaren hatte ich meine Oberflächlichkeit beim Lernen zwar schon bemerkt, jedoch noch nichts verändert.

Die Schmerzen (und die dazugehörige „Weltuntergangsstimmung“) zwangen mich Freitag früh schon, eine Entscheidung zu treffen.
Ich wollte soviel wie möglich vom Seminar mitnehmen, war jedoch noch durcheinander damit, wie ich das in dem Zustand hin bekommen sollte.

Der „Hokuspokus-Stuhl“ im Seminarraum 🙂 hatte den schlechten Grundzustand zwar schon angehoben, jedoch war noch genügend Restschmerz übrig, um mich vom Lernen ablenken zu lassen.
Die ganze Zeit hatte ich versucht, meinen Schmerz loszulassen (also mich auf den Lernstoff zu konzentrieren), es gelang jedoch nur bedingt.

Als du mich Samstag Mittag fragtest, warum es nicht gut liefe (danke für deine Einfühlsamkeit), hatte ich noch fleißig mein Tänzchen mit dem loszulassenden Schmerz aufgeführt.
Als du mich dann erinnert hattest : Schmerz = Energiestau = diese Energie in den Fortschritt investieren – ging das Wochenende für mich endlich richtig los.

Am Samstag Nachmittag übte ich, die gestaute Energie zur Verbesserung zu nutzen, und es funktionierte.
Schmerz und schlechte Stimmung kamen und gingen, ganz nach der Menge an Konzentration und Wille, die ich aufbringen konnte.
Das war schon ein Erlebnis.

Der dicke Sahnehaufen obendrauf kam dann am Samstag Morgen hinterher:
Die Ergebnisse des Übens waren nicht zufriedenstellend für mich, immer wieder fühlte ich nicht das, was gesendet wurde. Das „alte Konzept“ (erstmal einknicken, heulen oder bocken und dann so tun als ob) klopfte anfangs kurz an, hatte jedoch keine Chance mehr.

Endlich verstand ich – genau das hatte mich zu der gemacht, die ich heute bin. Jemand mit vielen Möglichkeiten, der sein Leben lang nichts – so richtig in die Tiefe gehend – gelernt hatte. Ein bißchen hier und da, vorausgesetzt es fiel leicht.
Nichts zu Ende bringen, genauso labil im Leben stehen wie der leibliche Vater – das war auch die Einschätzung der „bösen“ Mutter.
Dass diese Konzepte nicht das waren, woran ich mich für den Rest meines Lebens abarbeiten wollte, war mir lange klar, nur der Ausstieg funktionierte bisher eher schleppend.

Und am Sonntag Morgen wollte ich es zum ersten Mal ernsthaft wissen.
Wieso klappte es so schlecht? Was hatte ich übersehen?
Angst vor der Wahrheit! Wieder die Fassade, die alle Energie verbrauchte, Anspannung verursachte, mich in der Oberflächlichkeit gefangen hielt.
Eine Entscheidung zu treffen, hatte ich ja am Freitag morgen schon trainiert, also wieder: Nein! So nicht. Wie dann?
Plötzlich war ich ernsthaft bei der Sache. Zum ersten Mal fühlte ich wirklich hin.
Ah, eine Grundspannung im Schulterblatt- und Brustbereich war da. Die hatte ich zuvor nicht wahrgenommen und daher oft als „Druck“ aus der Übung interpretiert.
Nun merkte ich mir meinen momentanen Grundzustand (gleichzeitig im festen Vorsatz ehrlich zu bleiben), und plötzlich klappte es mit dem Wahrnehmen in vielen Übungen schon besser.

Und das Schönste: Die Seele war voll dabei. Das weiß ich so sicher, weil während des Übens plötzlich das Mittagessen im Seminarraum angerichtet wurde, und ich hatte das Gefühl, erst ganz kurz dabei zu sein. Es war jedoch schon 13:30 Uhr !!

Oleg, das Wochenende hat mich in so vielen Bereichen weitergebracht, ich bin glücklich, dass ich noch so viel mehr bei dir lernen kann, dass alles genau so funktioniert, wie du es sagst, dass du mir jede Frage so tief beantworten kannst, wie ich es vorher gar nicht für möglich gehalten hätte.
Und dass sich endlich meine Seele Schritt für Schritt wieder raus traut und mein Leben wieder lebenswert macht.
Diese Kälte kommt seltener – und wenn – erkenne ich sie eher und besser als noch vor kurzem.
Alles Erlebte vom Seminar wirkt noch nach und ich heule mehrfach am Tag wegen allem Möglichen – es irritiert mich etwas – jedoch möchte ich das nie mehr gegen meine „alte“ Art zu leben eintauschen.

Danke, dass du all dein Wissen mit uns teilst, so geduldig erklärst, unserem Geist das perfekte Maß an Erziehungshilfe gibst, wo wir es selbst noch nicht so hinbekommen.
Immer wieder Danke, dass du uns diese Herzenswärme, Klarheit, Intelligenz, Stabilität so verlässlich vorlebst.
Ich empfinde dich als großes Vorbild.

Ich wünsche dir und deiner Familie von Herzen das Allerbeste.

Bis zum nächsten Lernabenteuer

Marina

Hallo Oleg,
ich wollte dir gern noch ein Feedback geben zum Kurs von letzter Woche (Verhandlung mit…). Der Kurs war für mich persönlich sehr wertvoll und das Experiment ist geglückt. Sogar mehr als das, es war viel effektiver von zu Hause aus, da es keine „Ablenkungen“ gab und ich selbst die ganze Zeit üben konnte (so viel geübt hatte ich noch nie – mit kleinen Erfolgen). Auch war die Verknüpfung zum „Alltag/Hamsterrad“ daheim deutlich besser gelungen und es hat mir gezeigt das es „außerhalb von Ingelheim“ auch funktionieren kann.
Vielen Dank auch nochmals für die Möglichkeit zum (er-)Lernen 👍👍👍
Daniel

Lieber Oleg,

es ist mir ein Bedürfnis, Dir meine Eindrücke von dem 36-stündigen Online-Seminar vom 01.-03.05.2020 zu geben.

Ich habe lange überlegt, ob ich mir das „antun“ sollte… Die Anmeldung für ein Online-Tagesseminar wäre mir deutlich leichter gefallen. Aber sechsunddreißig Stunden an drei Tagen vor dem Bildschirm!?

Ich bin das „Risiko“ eingegangen!

Und? Nach dem Seminar und all diesen Stunden kann ich sagen: Der Versuch ist voll und ganz gelungen. Ich bin froh, teilgenommen zu haben. Die technischen Möglichkeiten waren mehr als überzeugend: Das Programm lief vollkommen sicher, es konnten Arbeitsgruppen gebildet werden, innerhalb der die Kommunikation ebenso tadellos funktionierte, wie im Plenum. Die Technik ließ keine Wünsche offen.

Das Seminar war ein voller Erfolg.

Meine anfänglichen Bedenken waren im Nu verflogen und ich war und bin sehr froh, das Seminar mitgemacht zu haben. Auch wenn ein Seminar, mit „anpackbaren“ Menschen immer ein Mehr bedeutet gegenüber einer Online-Veranstaltung, so hat dieses Seminar gezeigt, daß auch online geballtes Wissen vermittelt werden kann.

Für die Zukunft könnten, als Tip, weltweit Interessierte online zugeschaltet werden, die ansonsten nicht nach Ingelheim kommen könnten. Das ist das erste Positive, welches ich der „Krise“ abgewinnen kann.

Danke für Alles!

Christoph

Erfahrungsbericht zum Onlineseminar mit Oleg Lohnes

(„Die richtige Verhandlung mit „schwierigen“ Geschäftspartnern“ 08.05.2020 – 10.05.2020)

Als Erstes möchte ich mich vom Herzen bei Oleg dafür bedanken, dass das

Seminar überhaupt stattgefunden hat und ich bei der „Online- Premiere“ dabei sein durfte!

Und ich danke auch allen Teilnehmern, die im Vorfeld Interesse an dem Seminar gezeigt haben.

Als ich erfahren hatte, dass das Seminar online stattfinden wird,

hatte ich anfangs etwas Bedenken, dass es sich eventuell weniger „persönlich“ anfühlen würde.

Aber schon von Beginn an, wurde ich vom kompletten Gegenteil überzeugt.

Die Wärme von Oleg (und auch von Seminarteilnehmern) kam problemlos durch den Bildschirm durch bei mir an. Die gesamte Stimmung war sehr angenehm und vertraut. Dadurch, dass alle einander sehen und hören konnten, hatte man beinahe vergessen, welche große räumliche Entfernung zwischen fast allen liegt.

Und durch die Musikanlage, die bei Oleg im Hintergrund zu sehen war, hat es sich angefühlt, als säße man im Seminarraum direkt in der ersten Reihe.

Die Kommunikation lief wirklich sehr gut. Die wenigen Male, in denen der Ton kurz mal stockte (man weiß ja, wie das Internet manchmal ist), empfand ich als überhaupt nicht störend, da Oleg, alles so oft wiederholt und erklärt bis keine Fragen mehr gestellt werden.

Selbst der praktische Teil des Seminars kam nicht zu kurz! Die Übungen fanden in separaten virtuellen Räumen statt, in die Oleg uns einteilte. Es gab sogar die Funktion, ihn in diesen virtuellen Raum zu rufen, wenn man Hilfe benötigte.

Ich bin fasziniert, wie gut das Üben auf Entfernung funktionierte!

Jetzt nach dem Seminar, fühle ich mich innerlich sehr ausgeglichen, die Lebenslust ist riesig und ich empfinde eine große Freude daran Herausforderungen anzugehen. Mein Körpergefühl und meine Wahrnehmung haben sich sehr verändert/verbessert. Mir sind sowohl viele Zusammenhänge bewusst geworden, als auch meine Schwachstellen, was ich bis lang falsch gemacht habe/besser machen kann und wie VIEL noch zu tun ist, ohne jedoch Panik zu verspüren, ganz im Gegenteil. Ich freue mich sehr auf jeden noch so kleinen Fortschritt. Mein Gedankenmüll hat sich enorm reduziert und ich habe das Gefühl, dass selbst mein Hund ausgeglichener ist.

Ich habe auf jede meiner Fragen, immer eine sehr wertvolle und verständliche Antwort bekommen.

An Seminaren/Kursen von Oleg teilzunehmen, gehört ausnahmslos immer zu den besten und wertvollsten Entscheidungen in meinem Leben! DANKE OLEG!

Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass dieser Erfahrungsbericht auf meiner persönlichen Meinung, Auffassung und Erfahrung basiert.

Lavinia

Lieber Oleg,
herzlichen Dank nochmals für das tolle Seminar vom Wochenende. Die Qualität hat auf keinen Fall darunter gelitten, dass es das erste Mal online war. Ich konnte mir umso besser erarbeiten, dass Energie weder was mit Entfernung, noch mit einem optischen Bild der Person zu tun hat. Im Gegenteil, es war eine große Hilfe auch davon loszulösen. Auch das miteinander kam nicht zu kurz, wir konnten uns auch über Zoom unterhalten und sehen, wenn du noch nicht da warst. Genauso war es mit den Übungen, die wir in den virtuellen Räumen wie in Ingelheim machen konnten. Das einzige, was ich vermisst habe, war die gute Versorgung mit Essen:) Ich würde jederzeit wieder ein Onlineseminar bei dir buchen. Man spart sich natürlich auch das Geld für Unterkunft und Fahrt, was auch ein Vorteil ist.
LG, Tanja

Kürzlich habe ich am ersten dreitägigen Online-Kurs von Oleg teilgenommen. Der Kurs war mir sehr wichtig, daher bin ich das Online-„Experiment“ eingegangen und war positiv überrascht. Ich hatte nicht den Eindruck, dass der Kurs an Qualität – weder bei Olegs Ausführungen noch bei den Gruppenarbeiten – verloren hat. Ganz im Gegenteil: ich war viel präsenter (weniger Ablenkungsmöglichkeiten im gewohnten Umfeld als im großen Seminarraum). Das Sammeln der Fragen im Chat fand ich praktisch (nicht so viele Unterbrechungen) und der Austausch unter den TeilnehmerInnen (vor Kursbeginn und während den Pausen) war auch gegeben. Weggefallen ist dagegen meine rund 5-stündige An-/Abreise sowie die Übernachtungskosten. Allen in Allem ein sehr gelungenes Experiment. Gern wieder!

Hallo lieber Oleg,
voran möchte ich sagen: 1000 Dank dafür, dass Du diesen Kurs nicht auch aufgrund der momentanen Verfügungen abgesagt hast! Und ich möchte Dir herzlich gern – auch im Namen von Ralf – ein Feedback geben.

Die 3 Tage waren so intensiv – man hatte teilweise das Gefühl für Zeit und Raum verloren – gestern haben wir bis nach Mitternacht mit Dir zusammen erleben und erfahren dürfen.
So waren wir beide heute vormittags erstmal geflasht, aber haben uns gleich dazu entschlossen, am 25.5. das Tagesseminar Richtige Entspannung – Grundlage für Heilung, Regeneration, Lernen, Belastbarkeit und Überleben zu besuchen und auch gleich verbindlich gebucht.

Es hat sich gelohnt, darauf zu vertrauen, dass Du es für möglich hälst, online dieses Seminar 3 Tage in gleicher Qualität zu absolvieren. Es ist möglich und es war eine tolle Erfahrung!

Um mit Deinen Worten zu sprechen, die eigentlich alles sagen: Wir hatten das intensive Gefühl, zur richtigen Zeit mit den richtigen Menschen am richtigen Ort zu sein, auch wenn diese körperlich nicht nur in Ingelheim, sondern auch in Wien und Los Angelas und quer durch Deutschland präsent waren.
Es war so real, als ob wir doch tatsächlich mit Dir live vor Ort waren – das Spüren der Energien, das Bewältigung der Übungen – auch mit Deiner individuellen Unterstützung bei diesen.

Wir sind sehr dankbar, dass Du uns Deine Unterstützung gibst, uns zu verbessern und es gibt noch so viel zu tun für uns!
Es war es wieder überwältigend mir Dir und auch den anderen Kursteilnehmern.

Danke, Danke Danke!

Herzliche Grüße aus Thüringen
Ellen auch im Namen von Ralf

Hallo Oleg,

herzlichen Dank dass du den Kurs -Verhandlung mit schwierigen
Geschäftspartnern-

in dieser panischen Zeit der Einschränkungen ermöglicht hast. Es war der
erste Onlinekurs und ich muss

sagen: er war sehr gut. Anfangs hatte ich auch Bedenken ob solch ein
Kurs nicht Live vor Ort überhaupt funktionieren kann.

Doch es funktionierte genauso gut wie alle anderen Kurse bei dir auch.
Die Vernetzung mit allen Kursteilnehmern und dir war perfekt.

Sogar das Üben in Gruppen mit unterschiedlichen Teilnehmerzahlen war
kein Problem. Jede Gruppe hatte dann ihr eigenes „Konferenzzimmer“.

Bei Fragen konnte man sich wieder direkt an dich wenden, einfach genial.
Für mich fühlte es sich genauso an als wären alle Teilnehmer ganz nah im
„Raum“.

Auch die praktischen Übungen mit den Kursteilnehmern funktionierten
genauso gut wie mit persönlichen Kontakt.

Man spart ja auch viel Zeit, wenn man eine längere Anfahrt nach
Ingelheim hat. Ein schöner Nebeneffekt.

Also mir hat der erste Onlinekurs sehr viel Freude und Fortschritt
gebracht. Diese Plattform ist eine sehr praktische Ergänzung zu den
Kursen vor Ort.

Tausend Dank noch mal für diesen genialen Kurs, die persönichen
Erfahrungen und deine GROSSE Geduld mit uns :-).
Liebe Grüße
Uwe

Hallo Oleg, liebes Team! Ich möchte über das Aufbau-Seminar „Der richtige Umgang mit „schwierigen“ Geschäftspartnern“, als Online-Kurs berichten. Jedes Seminar bei dir war für mich bisher eine wirklich, intensive Erfahrung, aber diesmal ist mir, wie man bei uns sagt: „der Knopf aufgegangen“. Vieles, was ich vorher nicht verstanden hatte, konnte ich nun tatsächlich begreifen. Durch das intensive Üben, ohne Pausen, konnte ich noch soviel mehr wahrnehmen. Hab sogar 2 Kilo abgenommen in den 3 Tagen, habe am Samstag und Sonntag total geschwitzt, als hätte ich einen Marathon mitgemacht. Fühle mich jedoch voll fit, mein Sehvermögen hat sich auch gebessert, sehe viel klarer. Meine Rückenschmerzen sind wie weggeblasen. Ich konnte mich voll darauf konzentrieren, was du gesagt hast, es gab keinerlei Ablenkungen, und ich versuchte dir wirklich zuzuhören. Ich habe jetzt verstanden, wie sehr das Wischi-Waschi-Denken „geistiger Durchfall“ meine Probleme verursacht. Schon beim Klang-Energie-Seminar im Dezember hatte ich erfahren, dass ich mich von meinem Geist herumkommandieren lasse, wie stark dieser ist. Es ist noch viel Arbeit, das habe ich jetzt begriffen. Liebe Grüße, Roswitha

Lieber Oleg, seit dem Aufbaukurs „Die richtige Verhandlung mit schwierigen Geschäftspartnern“ fällt mir deutlich auf, dass Menschen mehr Achtung / Respekt vor mir haben. Für viele bin ich unsichtbar und die anderen achten sehr auf ihren Umgang mit mir. Ich freue mich sehr darüber, dass ich nicht mehr so viel zugemüllt werde von anderen, von mir selbst und generell meine Gedanken besser im Griff habe. Mein Gesamtzustand ist viel stabiler, Energieverlust verringert sich enorm. Beeinflussung abwenden funktioniert innerhalb von Sekunden und mein Grundzustand ist wieder hergestellt. Dank der Anwendung deiner Gedankenmodelle läuft mein Leben so wie ich es mir vorstelle und neue Türen öffnen sich von denen ich nicht dachte, dass sie existieren. Ich fühle mich richtig wohl und es ist ein super Gefühl sich wehren zu können. Obwohl es seit dem Kurs fast nicht mehr vorkommt, dass ich mich groß wehren muss. Gesundheit besser, riesen Steigerung an Lebensqualität, Lebensfreude, Selbstständigkeit und große Schritte in Richtung besserer Mensch werden – Herzliches Dankeschön Oleg! Mit Worten ist für mich nicht auszudrücken was deine ganze Arbeit und dein Wissen für mich bedeuten, deswegen: Du weißt Bescheid! 😉 Alles Liebe, gute Regeneration und Lebensfreude!

Anna
Lieber Oleg,
vielen herzlichen Dank für das tolle Webinar der letzten 3 Tage. Deine Inhalte waren wieder sehr lehrreich und meistens hatte ich ganz vergessen, dass wir „nur“ online sprechen. Die Galerieansicht in der man alle Teilnehmer sehen kann, hat es für mich sehr lebendig gemacht. Ich konnte mir vor dem Kurs kaum vorstellen, wie ein Kurs bei Dir mit den Übungen online funktionieren würde, aber ich bin sehr positiv überrascht. Die Gruppenarbeit in den eigenen virtuellen Räumen war auch sehr gut. Ich konnte mich ganz auf mich und meine Übungspartner konzentrieren und die Gespräche/Geräusche der anderen Gruppen (die man sonst im Seminarraum hört) waren dadurch nicht vorhanden. Obwohl wir in diesen virtuellen Räumen waren, konnten wir Dich auch immer fragen.
Ich fand es auch sehr angenehm, dass ich nach dem Kurs abends nicht mehr nach Hause fahren musste. Jetzt nach diesem Kurs kann ich mir vorstellen, dass es auch eine tolle Option für Leute ist, die von weiter weg anreisen und immer eine Unterkunft brauchen. Mit dem Webinar können sie Zeit und Geld sparen.

Das Webinar hat mir auch nochmals deutlich gezeigt, dass Entfernung keine Rolle spielt und es ist egal in welchem Land oder Kontinent meine Übungspartner waren, es funktioniert. Herzlichen Dank, Viele Grüße
Sonja
Lieber Oleg!

 

Ich möchte mich gerne dafür bei dir bedanken, dass du uns die Möglichkeit gibst, online an deinen Kursen und Seminaren teilzunehmen! Der Videochat funktioniert einbahnfrei und es geht inhaltlich nichts unter oder verloren, eher im Gegenteil. Das war jetzt mein drittes Online- Seminar und ich freue mich sehr, dass ich wieder dabei sein konnte. Da ich in den USA lebe, ist es für mich nicht nur während der momentanen Einreisebeschränkungen eine tolle Alternative (auch wenn ich natürlich immer gerne zu euch nach Ingelheim komme!).

Ich muss sogar zugeben, dass ich die Übungen online tatsächlich als effektiver empfinde, einfach weil weniger Ablenkung da ist und die Distanz mach ja sowieso keinen Unterschied! Wenn uns die Quarantänezeit denn etwas Gutes gebracht hat, dann ist es auf jeden Fall deine neue online Option! „Verhandlungen mit schwierigen Geschäftspartnern“, „Kurs 3“ und das „Glückliche Partnerschaft“-Seminar waren alle drei unglaublich wertvoll und ich danke dir für all die einmaligen Dinge, die du mit uns teilst und die wir bei dir lernen dürfen. Ich habe mir früher mein ganzes Schulleben einen Lehrer wie dich gewünscht, denn dann hätte ich in der Schule vielleicht auch etwas Nützliches für’s Leben gelernt! 😉 Aber lieber spät als nie! Ich bin sehr dankbar und freue mich schon auf alles was es noch zu lernen gibt! Du hast mein Leben innerhalb des letzten Jahres geistig und seelisch sehr bereichert. Dein Verständnis vom Leben ist so einzigartig und komplex und dabei doch so simple. Ich würde jeden Urlaub der Welt für ein Seminar bei dir tauschen, denn das Wissen und die neuen Möglichkeiten, die sich dadurch eröffnen, sind Lebensverändernd! Das Wort Lebensfreude hat auf einmal eine ganz andere Bedeutung, eine Bedeutung, die man fühlt.

Von Herzen, danke!

Patricia


Termine für Die richtige Verhandlung mit ‚‚schwierigen‘‘ Geschäftspartnern:


Termine für alle Veranstaltungen

<< September 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4