Seminar:

Gesunder Rücken durch gezielte Dehnungsübungen

Termine für Gesunder Rücken durch gezielte Dehnungsübungen

Keine Veranstaltungen

Erfahrungsberichte:

Lieber Oleg,

dein Kurs Gesunder Rücken hat mir so sehr dabei geholfen, meinen Körper wieder ein wenig genauer wahrzunehmen.
Obwohl ich immer nur einen Bruchteil aller Informationen aufnehmen kann, die du anzubieten hast, lohnt sich ein Kurs oder ein Tagesseminar oft schon wegen nur einer einzigen neuen Erkenntnis für mich.

Nach den 3 Tagen habe ich mich so ausgeglichen und beweglich gefühlt, wie lange nicht mehr. Trotz stark verhärteter Muskulatur und verschobenen Wirbeln war so viel Verbesserung meines Zustandes möglich, dass mir das wieder einmal Mut gemacht hat, dran zu bleiben.
Das starke Schwitzen und diese Mengen an Körpermasse, die ich über das Wochenende verloren habe, beweisen wieder einmal, dass es möglich ist, in kurzer Zeit so viel „Stau“ aufzulösen, dass plötzlich ein völlig neues Körpergefühl entsteht.

Vor dem Kurs habe ich mich, wegen der Dauerschmerzen im Rücken, oft taub gemacht, was alte Bewegungsmuster nur noch mehr einzementiert hatte.
Jetzt habe ich – ähnlich wie bei Körperprozesse – wieder ein Stück mehr Verständnis der Funktionsweise von Körper, Geist und Seele bekommen, und Möglichkeiten entdeckt, wie ich besser mit mir umgehen kann.
Wenn ich Kopfschmerzen bekomme, weil mein Denken noch oft zu vermüllt ist, dann kann ich sofort mit den Dehnübungen für Nacken/Schultern eine Erste Hilfe geben, und mir so die nötige kopfschmerzfreie Zeit verschaffen, die ich zum „richtige Fragen stellen“ brauche.

Auch ist mir klar geworden, dass mein Körper im Stand zu keinem Zeitpunkt eine senkrechte Achse gebildet hat, weshalb ich jetzt angefangen habe, das gerade stehen und gehen zu üben.
Die Folge waren erst einmal Hüftschmerzen und dann ein ziemlicher Muskelkater in den oberen Oberschenkeln (ich vermute, wegen der Muskelverkürzungen vom vorherigen leicht nach vorn geneigt sein).

Dann ist mir plötzlich aufgefallen, wie angenehm es ist, wenn die Arme wirklich senkrecht herunterhängen, und nicht mehr leicht nach vorn ziehen.
Allein diese Momente, in denen ich wieder etwas mehr Körperbewußtsein bekomme, sind für mich so wertvoll, weil sie mich erinnern, was eigentlich meine Aufgabe ist.
Ich habe völlig verlernt, neutral Prozesse zu beobachten, Schlußfolgerungen zu ziehen, und aus ihnen zu lernen.

Die Art, wie du denkst und uns Inhalte vermittelst, erinnert und fordert mich auf, gibt mir Ideen, wie ich wieder zu selbstständigem Denken und Handeln zurückfinden kann.

Es ist ein außergewöhnliches und kaum faßbares Glück für mich, dass ein einzelner Mensch Auslöser für solch eine Fülle an lebensverbessernden Möglichkeiten in so kurzer Zeit sein kann.
So etwas habe ich weder schon einmal erlebt, noch davon gehört, und ich bin sehr dankbar, solch ein Glückspilz zu sein.
Mein Mann und ich fühlen uns manchmal wie in einer Filmhandlung, in der sich ja oft plötzlich viele grundlegende Lebensumstände zugleich ändern, dann lächeln wir uns mit Tränen in den Augen an, und freuen uns die Ehre zu haben, bei dir lernen zu können.

Noch etwas fällt mir ein, eine Dehnübung in Kombination mit dem Reviboard fahren hat meine Schulterbewegungen beim Fahren so aktiviert/verstärkt, dass das Krampfen in den Füßen stark abgenommen hat.

Ganz ganz lieben Dank für deine Zeit, deine Geduld und besonders für deine so liebevolle Haltung uns „wieder zu Menschen werdenden Menschen“ gegenüber.

Marina


Termine für alle Veranstaltungen