Seminar:

Regenerationsmassage nach Oleg Lohnes

Erfahrungsberichte:

Ich möchte mich bei dir Oleg, ganz herzlich mit diesem Erfahrungsbericht für 3 außergewöhnliche Tage bedanken.

Vorab:
ich habe bei dir 2012 einen Regenerationsmassagekurs und kurz danach den Aufbaukurs besucht, habe jedoch außer ein paar Mal üben, diese sehr wertvolle Anwendung nicht weiter praktiziert.
Durch das Erleben regelmäßiger Regenerationsmassagen nach deiner Methode in letzter Zeit
wurde mir der enorme Nutzen für das Wohlbefinden und die gesamte Gesundheit wieder bewusst. Und zwar haben sich aktuell durch die regelmäßigen Anwendungen zum Beispiel viele Gewebeverhärtungen,besonders im Brustbereich aufgelöst und sind in kürzester Zeit regelrecht „weggeschmolzen“.
Deswegen entstand bei mir der Wunsch, das Wissen wiederzubeleben und diesen Kurs zu besuchen. Ich habe sogar davon profitiert, dass ich 2012 die obigen Kurse bei dir besucht hatte.

Als ich am ersten Tag in den Seminarraum kam, empfing mich eine Atmosphäre die ich nur als seelische Harmonie beschreiben kann. Obwohl ich viele Teilnehmer gar nicht kannte, spürte ich sofort ein Gefühl der Vertrautheit.
Für mich ist es eine sehr intime Angelegenheit, sich größtenteils ausgezogen hinzulegen und jemanden, den man nicht kennt, zu erlauben, einen anzufassen. Ich hatte jedoch in keinem Augenblick ein Gefühl des Unbehagens.
Andersherum haben mir andere mit denen ich geübt habe, ebenso großes Vertrauen entgegengebracht.
Beides ist nicht selbstverständlich, sondern einzig deiner Fähigkeit zuzuschreiben, eine Atmosphäre der Harmonie und Zeitlosigkeit über die ganze Dauer zu schaffen und aufrecht zu erhalten. Ich nenne das “ im Hintergrund  arbeiten“ was du offensichtlich den Kurs über gemacht hast.
Ich habe in meinem Leben sehr viele Seminare besucht und kann beurteilen, was für eine Leistung das ist. Es bedeutet, dass dir unser seelisch- geistig- körperlicher Zustand am Herzen liegt und du ständig, jede Sekunde bei uns den Kursteilnehmern den Zustand wahrnimmst und gleich korrigierst, bevor Störungen entstehen, damit wir uns wohlfühlen und optimalen Lernerfolg erleben dürfen.
Und dass du daher entsprechend weniger Kapazität für dich selber übrig hast.

Dadurch dass an jedem Tag ein anderer Lerninhalt dran war und ausreichend Zeit zum Üben und Verstehen, konnte ich im Laufe der Zeit sogar Fortschritte bei mir erkennen und fühlte mich nicht überfordert.
Du hast besonderen Wert darauf gelegt, dass wir die Zusammenhänge des Energieflusses verstehen und berücksichtigen, was deine Methode von anderen abhebt und ihr eine andere Qualität gibt.
Ich habe das Gefühl, dass dies das Geheimnis und Krönung des Ganzen ist.
( ich kann das Vergleichen, weil ich vor langer Zeit z. B. Fussreflexzonenmassage gelernt hatte)

Obwohl wir drei Tage lang sehr intensiv mehr als 12 Stunden praktiziert haben und ich die meiste Zeit beim Üben,  komplett intensiv durchwärmt war und geschwitzt habe,
war das machbar. Und zwar ist es mir erst hinterher aufgefallen, weil ich so sehr mit der Sache beschäftigt war.
Obwohl ich also körperlich sehr beansprucht war, fühlte ich mich fit, im Ganzen sehr gut durchblutet und war glücklich.

Du hast alle meine Fragen beantwortet, auch die von anderen und warst gleich zur Stelle, wenn zum Beispiel beim Üben ein Problem oder eine Frage auftauchte.
Obwohl das sehr viel Information war, weil das Wissen nach deiner Methode so sehr in die Tiefe geht,
hatte ich keinen Stress, sondern eher die Gewissheit, dass die Fragen, die beim weiteren Üben auftauchen, zu meistern sind.

Es blieb an allen Tagen außerdem genügend Raum für ein gemeinsames Beisammensitzen und Austausch.
Auch das fand ich sehr schön und gemütlich. Außerdem hast du uns dabei mit anderen wichtigen Informationen „versorgt“.
Von deinem Kaffee und dem kalten Buffet singe ich ebenfalls ein Loblied. Das hat die ganze Sache für mich lecker abgerundet.
Danke, dass du uns das große Vertrauen entgegenbringst und deine Erkenntnisse, die zur Lebensverlängerung und Gesundheit führen, zur Verfügung stellst und teilst.

Liebe Grüße,
Alessandra

 
Lieber Oleg, nach fast einen Monat möchte ich endlich meinen Erfahrungsbericht zur Regenerationsmassage schreiben. Als du von diesem Kurs erzähltes hast du meine Seele angesprochen. Mein Geist sagte was ich da will, denn ich habe mit Massage nichts zu tun, denn ich arbeite mit Kindern. Meine Seele meldete sich immer wieder: „Fahr hin“ Geist sagte: “ So ein Quatsch, was willst du damit, so viel Geld für etwas was du nie brauchst.“ Daraufhin bin ich die Wahrnehmungsmethoden durchgegangen und alle bestätigten meine Seele. Also habe ich mich angemeldet. Jetzt weiß ich warum ich da war, ich empfinde so viel Spaß und Lebenslust während der Massage. Es bewirkt so viel in meinem Körper, ich kam mit einem verdrehten Becken und hätte nie gedacht das dieses sich durch Massage regeneriert. Schon während des Seminares merkte ich leichte Besserung und mein ganzer Körper vibrierte durch die Massage. Ich vernehme seit da an eine innerliche Wärme die ich in dieser Form nicht kannte. Als ich dann zu Hause ankam musste Torsten gleich herhalten, denn ich wollte massieren. So stellten sich in den kommenden Tagen immer wieder andere Personen zu Verfügung, damit ich gut Üben konnte.Ich merkte mit jeder Massage wie ich sicherer wurde und mich optimieren konnte um mehr Kraft aufzuwänden, ohne das es an meinen Kräften zehrt. Nach jeder Massage fühle ich mich stabiler und merke eine Stabilität in der Wirbelsäule die vorher in diesem Ausmaß nicht da war. Durch das Massieren wird mir bei jedem Mal etwas klarer und ich erkenne Zusammenhänge die ich vorher so nicht gesehen habe. Ich entdecke „Schlampereien“ an denen ich arbeiten möchte. Ich merke wie Fähigkeiten greifen und an welchen ich arbeiten möchte. Ich erkenne ganz klar wie Körper Geist und Seele zusammenspielen. Hierzu möchte ich dir ein kleines Bsp. schreiben von Seele und Geist. Ich wollte mit meinen 5 Tageskindern zu einem Puppenspiel fahren, welches sonst immer im Kulturkaten stattfindet und um 17.30 Uhr beginnen sollte. Aufgrund von Corona wurde das Puppenspiel nach draußen auf die Freilichtbühne verlegt. Ich habe mich bei Google über den Ort der Freilichtbühne informiert. (war eine Freie Fläche die sonst als kleiner Marktplatz dient, ganz in der Nähe des Kulturkatens) Wir waren pünktlich 17.22 Uhr an diesem Ort, aber es gab keine Bühne??? Also gingen wir zum Kulturkaten und ich fragte nach dem Puppenspiel. Man beschieb mir wo die Freilichtbühne ist, es war nun schon 17.27 Uhr und der Weg dorthin dauert etwa 20 min. Also sagte ich den Kindern wir gehen auf den Spielplatz und fahren nächste Woche nochmal zum Puppentheater. Die Kinder liefen spielen und ich wollte mich setzen, da sagte plötzlich etwas in mir „schnapp dir die Kinder und fahr zur Freilichtbühne“. Ganz klar Seele hat gesprochen. Also sammelte ich die Kinder ein und fuhr mit ihnen zum Puppenspiel, wo wir mit 3 min Verspätung ankamen, denn das Puppenspiel hat warum auch immer erst um 17.50 Uhr angefangen und wir konnten daran teilhaben. Gut das Seele Chef war. Da stellt sich die Frage konnte die Seele mehr Wahrnehmen oder hat das Universum für uns gewirkt??? Ich bin sehr froh an diesem Seminar teilgenommen zu haben und möchte dir ein großes DANKESCHÖN sagen. Ganz liebe Grüße, Susann

Termine für Regenerationsmassage nach Oleg Lohnes

Keine Veranstaltungen

Termine für alle Veranstaltungen

<< September 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4